Lean Production

Toyota, Matsushita, Sony, Casio, Komatsu & Co. zeigen, was durch Lean Konzepte möglich ist. Auch in deutschen Unternehmen werden durch Lean oder TPM erhebliche Verbesserungen erzielt.

Steigerung der Produktivität um 30% • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit um 35% • Reduzierung der Prozessfehler um 80% • Verringerung des Materialverlustes bis zu 50% • Verringerung der Arbeitsunfälle bis zu 80% • Reduzierung der Instandhaltungskosten um 50% • Energieeinsparung um 30% • Reduzierung der Kundenreklamationen um 50% • Steigerung des Engagements der Mitarbeiter (Verbesserungsvorschläge um 200% erhöht)

Angebote

VORTRAG TRAINING, WORKSHOP BERATUNG AUSBILDUNG
Shopfloor Management 5S-Workshop Shopfloor Management ProblemlöseCoach
Moderne Teamarbeit Q7/M7-Trainings Lean Production KMU-Prozessberater
Arbeitsplatzgestaltung SMED/Rüst-Workshop Agiles Management
Arbeitsbelastung minimieren

Beratungswerkstatt

Ziel und Zweck der Beratungswerkstatt ist eine interdisziplinäre Entwicklung von Lösungen für komplexe Problemsituationen aus einem Unternehmen, inkl. der Umsetzungsplanung.

In der Beratungswerkstatt arbeiten je nach Bedarf Führungskräfte, Berater und Wissenschaftlern zusammen.

Das methodische Vorgehen in der Beratungswerkstatt ist lern- und erkenntnistheoretisch beforscht.

Eine Beratungswerkstatt organisieren wir umgehend nach Ihrer verbindlichen Anfrage.

Wissenschaftliche Begleitung

Prof. Dr.-Ing. Torsten Merkel

Direktor des Instituts für Produktionstechnik
Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ)
Arbeitswissenschaft, Arbeitsgestaltung, Arbeitssicherheit, Ergonomie mehr ...